Rezept: Yummy Tomatensalat und Weizenbrot

Tomatensalat und Weizenbrot. Finde was du suchst – abwechslungsreich & phantastisch. Jetzt ausprobieren mit ♥ Chefkoch.de ♥. Tomatensalat ist gesund und lecker und gibt es in verschiedensten Arten.

Tomatensalat und Weizenbrot Fruchtig und frisch zugleich ist ein Tomatensalat. Wenn das Rezept dann noch mit Olivenöl und Basilikum zubereitet wird, mhmm. Dieser einfache Tomatensalat ist ein echter Klassiker und ideal als Grillbeilage. Sie können kochen Tomatensalat und Weizenbrot Verwendung der 12 Zutaten und 4 Schritte. So geht’s dir erreichen es.

Zutat von Tomatensalat und Weizenbrot

  1. bereiten 750 Gramm von Brotmehl 1050.
  2. bereiten 250 Gramm von Weizenmehl 405.
  3. du brauchst 20 Gramm von frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe.
  4. du brauchst 20 Gramm von Salz.
  5. es ist ca. 350 ml von Wasser.
  6. du brauchst von Tomatensalat.
  7. es ist 500 Gramm von Tomaten.
  8. bereiten 1 von rote Zwiebel.
  9. du brauchst von Schnittlauch, Oregano, Basilikum frisch oder getrocknet.
  10. bereiten 2-3 Esslöffel von Olivenöl.
  11. bereiten 1-2 Esslöffel von Balsamico.
  12. du brauchst von Salz, Pfeffer.

Sollten Reste übrig bleiben, hält er sich gut gekühlt auch zwei Tage. Tomatensalat ist ein echter Sommersalat – toll als Beilage zum Grillen oder für das Sommerfest. Mischen Sie für Tomatensalat Gartentomaten mit roten und gelben Kirschtomaten oder Ochsenherzen. Tomatensalat ist ein Klassiker unter den Salaten und wir auch sehr gerne als Beilage zu Grillfleisch gegessen.

Tomatensalat und Weizenbrot allmählich

  1. Aus den Teigzutaten einen glatten Teig kneten. Auf ein Backpapier setzen und dies gemeinsam mit dem Teig in einen ofenfesten Topf geben. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen..
  2. Nachdem sich der Teig verdoppelt hat, den Deckel auf den Topf geben. Bei Umluft auf 210 Grad 15 Minuten backen. Anschließend bei 180 Grad 30 Minuten weiter backen. Dann ohne Deckel nochmals 15 Minuten backen. Wenn die Kruste goldbraun gebacken ist, Stäbchenprobe (beim Herausziehen des Holzstäbchens aus dem Brot darf kein Teig anhaften) und den Topf aus dem Ofen nehmen. Das Brot aus dem Topf nehmen und auskühlen lassen..
  3. Möglichst verschiedene Tomaten wählen und diese in Scheiben schneiden, vierteln oder achteln. Die Zwiebel schälen und in schmale Ringe schneiden. Alles in eine größere Schüssel geben. Die Kräuter fein hacken und darüber streuen. Aus Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer das Dressing herstellen, darüber gießen, vorsichtig alles vermischen..
  4. So lange das Brot auskühlt, den Tomatensalat ziehen lassen und anschließend gemeinsam servieren..

Die Zubereitung von Tomatensalat ist sehr simpel. Weißbrot (auch Weizenbrot) ist Brot, das aus Weizenmehl gebacken wird. Als Backtriebmittel wird vorwiegend Hefe, seltener Weizensauer verwendet. Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein Für knusprige Reislaibchen mit Käsekruste und Tomatensalat zunächst Schalotten schälen und klein.

author

Author: