Einfachster Weg zu machen Appetitlich Tomaten-Tarte mit Parmesan

Tomaten-Tarte mit Parmesan. Tomaten pur, Tomatensalat zum Grillen, Tomatensauce oder auch gerne gefüllte Tomaten mit Hackfleisch und Zwiebeln. Die Tarte, die wir am Wochenende genascht haben, ist zwar eher. Tomaten, Tarte, Sommer, Summer, Tomato Tart, Tomatentarte, Herzhaft, Dinner, Food, Sommerrezepte, Tomatenrezepte.

Tomaten-Tarte mit Parmesan Parmesan-Tarte mit lecker frischem Tomaten-Salat obendrauf. Passt sowohl im Sommer bei Sonnenschein als auch im Frühling oder Herbst. Diese Parmesan-Tarte zierte eine der letzten Ausgaben der „Lust auf Genuss", die ich ja echt gerne kaufe, und ich verliebte mich auf Anhieb. Sie können haben Tomaten-Tarte mit Parmesan Verwendung der 15 Zutaten und 7 Schritte. So geht’s dir kochen es.

Zutat von Tomaten-Tarte mit Parmesan

  1. bereiten von Für den Teig.
  2. es ist 200 g von Mehl.
  3. es ist von Oregano, Basilikum, Thymian, frisch oder getrocknet.
  4. bereiten 50 g von Parmesan, gerieben.
  5. es ist 100 g von Butter.
  6. es ist von Salz, Pfeffer.
  7. bereiten 2-3 EL von griechischer Joghurt.
  8. du brauchst von Für den Belag.
  9. bereiten 1 Glas von Pesto rot.
  10. bereiten 300 g von Cherrytomaten.
  11. es ist 100 g von Mozzarella.
  12. es ist 2 TL von Olivenöl.
  13. es ist etwas von Puderzucker.
  14. bereiten von Salz & Pfeffer.
  15. es ist 50 g von Parmesan, gerieben.

Kartoffeln und Tomaten auf dem Teig verteilen, mit Schmand-Masse auffüllen. Rezept für Mürbeteig-Tarte/Quiche mit bunten Tomaten und Basilikum-Dressing aufgefrischt. Die Tarte enthält weniger Eier als die Quiche, weshalb sie etwas flacher bleibt und die Tomaten nur bedeckt. Schmeckt auch kalt sehr sehr gut.

Tomaten-Tarte mit Parmesan die Anleitung

  1. Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen..
  2. Für den Teig das Mehl, den Parmesan, die Butter und die Kräuter in eine Schüssel geben und alles gut vermischen. Salzen und pfeffern und den Joghurt dazugeben und alles gut verrühren. Etwas ruhen lassen..
  3. Anschließend zwischen Frischhaltefolie ausrollen und dann in eine gefettete Tarteform legen. Nochmal etwas ruhen lassen und dann für ca. 10 Minuten goldbraun backen..
  4. Währenddessen die Tomaten halbieren, mit Basilikum, dem Olivenöl und Salz und Pfeffer vermischen..
  5. Den Boden der Tarte mit dem Pesto bestreichen. Dann darauf den zerstückelten Mozzarella verteilen und die Hälften der Tomaten geben. Die Tomaten mit dem Puderzucker bestäuben..
  6. Alles mit dem Parmesan bedecken und für 30-40 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, mit Basilikumblättern bestreuen und servieren..
  7. Viel Freude beim Nachbacken und Genießen..

Ei, Salz, Wasser und Butter in die Mulde geben. Ei, Salz und Wasser mischen, dann mit dem Mehl vermischen. Parmesan zugeben und den Teig grob. Mozzarella, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Knoblauch darauf verteilen. Pinienkerne und Parmesan als letzte Schicht sorgen für eine leckere Kruste.

author

Author: