Rezept: lecker Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig

Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig. Aus Quark, Öl, Milch, Zucker, Backpulver und Mehl einen Knetteig herstellen, diesen ausrollen, auf einen Springformboden legen, den Ring von Springform darum legen und einen kleinen Teigrand hochziehen. Die Pflaumen waschen, entkernen, halbieren oder vierteln und auf dem Teig verteilen. Pflaumenkuchen ist einfach toll, wenn man etwas mit heimischen Früchten machen möchte.

Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig So ein Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig ist jetzt nicht DIE Entdeckung des Jahres. Aber ich hatte ihn bis dato tatsächlich nicht auf dem Schirm. Daher habe ich meine Pflaumen bislang immer nur auf Hefeteig gebettet. Sie können kochen Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig Verwendung der 12 Zutaten und 7 Schritte. So geht’s dir kochen das.

Zutat von Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig

  1. es ist 1 EL von weiche Butter.
  2. du brauchst 90 g von halbfetter Quark.
  3. es ist 3 EL von Sonnenblumenöl oder Rapsöl.
  4. du brauchst 2 EL von Milch.
  5. bereiten 50 g von Zucker.
  6. bereiten 1 EL von Vanillezucker.
  7. du brauchst 200 g von Mehl.
  8. bereiten 1/2 Pck. von Backpulver.
  9. es ist 1 TL von abgeriebene Zitronenschale.
  10. bereiten 1 kg von Pflaumen.
  11. es ist von je 2 EL Zucker und Zimt.
  12. es ist von Butter und Mehl für die Form.

Alternativ auch mal auf einem Mürbeteig. Quark-Öl-Teig ist einfach und schnell gemacht. Der unkomplizierte Teig kann nach Belieben geformt und herzhaft oder süß gefüllt und belegt werden. Wir erklären dir das einfache Grundrezept, geben Tipps zum Gelingen und eine Anleitung für süße Teilchen Heute habe ich einen wahren Spätsommer-Klassiker für dich, einen Pflaumenkuchen mit Streusel vom Blech.

Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig allmählich

  1. Den Quark-Öl-Teig aus Butter, Quark, Öl, Milch, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und der abgeriebenen Zitronenschale mischen..
  2. Die Form mit Butter einstreichen und mit Mehl bestäuben..
  3. Die Form mit dem Teig ausfüllen und mehrmals mit einer Gabel anstechen..
  4. Die Pflaumen waschen, entkernen und vierteln..
  5. Die Früchte in der Form auslegen und mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen..
  6. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen..
  7. Die Kuchenform auf die mittlere Einschubleiste schieben und den Kuchen rund 45 Minuten backen..

Diesmal als super schnelle und unkomplizierte Variante mit Quark-Öl-Teig. Letztes Jahr gab es ja hier auf Cookie und Co meinen Zwetschgenkuchen mit Streusel. Und so wird's gemacht – Pflaumenkuchen mit Quark Öl Teig. Gebt dann alle Zutaten für den Quark Öl Teig in eine große Schüssel und knetet sie ordentlich durch. Fettet euer Blech oder eure Form ein und verteilt den Teig auf dem Boden.

author

Author: