Einfachster Weg zu machen Perfekt Roastbeef mit Speckböhnchen und Kartoffeln

Roastbeef mit Speckböhnchen und Kartoffeln. Roastbeef aus der Folie nehmen, in dünne Scheiben schneiden und mit Kartoffeln und Frühlingszwiebeln auf einer Platte, mit Salbei garniert. Die Speckböhnchen um das Roastbeef legen. Kartoffeln und Pilze sind ein gelungenes Doppel, das sich geschmacklich harmonisch miteinander verbindet.

Roastbeef mit Speckböhnchen und Kartoffeln Vom Roastbeef kein Fett abschneiden, weil sonst der Eigengeschmack des Fetts verloren gehen würde. Roastbeef mit Kartoffeln ist ein Rezept mit frischen Zutaten aus der Kategorie Rind. Probieren Sie dieses und weitere Rezepte von EAT SMARTER! Sie können kochen Roastbeef mit Speckböhnchen und Kartoffeln Verwendung der 12 Zutaten und 7 Schritte. So geht’s dir erreichen das.

Zutat von Roastbeef mit Speckböhnchen und Kartoffeln

  1. du brauchst 1 kg von Roastbeef im Ganzen.
  2. du brauchst frische Kräuter von Thymian, Petersilie, Basilikum und was man sonst gerne mag.
  3. du brauchst von Öl.
  4. bereiten von Knoblauch.
  5. es ist 50 g von Parmesan.
  6. es ist 150 g von Butter.
  7. du brauchst von Salz, Pfeffer, Kräuter-Gewürzmischung.
  8. du brauchst von Senf.
  9. du brauchst 150 g von Speck.
  10. du brauchst 500 g von Bohnen.
  11. es ist 2 EL von Tomatenmark.
  12. bereiten 600 g von Kartoffeln.

Roastbeef aus der Folie nehmen, in dünne Scheiben schneiden und mit Kartoffeln und Frühlingszwiebeln auf einer Platte, mit Salbei garniert. Eine große oder zwei kleinere Pfannen auf mittlere Stufe erhitzen und das Butterschmalz darin zerlassen. Bratkartoffeln und Speckböhnchen mit Roastbeef und Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Der Hauptgang war ein lecker zartrosa gebratenes Roastbeef mit Rosmarinkartoffeln und Speckbohnen.

Roastbeef mit Speckböhnchen und Kartoffeln allmählich

  1. Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie zimmerwarm wird und sich später verrühren lässt. Die Kräuter klein hacken..
  2. Das Fleisch säubern und vom Fett befreien. Vor dem Braten bitte für mind. 1 Stunde das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen. Mit Salz und Pfeffer sowie Senf einreiben und etwas einmassieren. Fett in eine Pfanne geben und Knoblauch in die Pfanne legen, dann das Fleisch dazugeben und von allen Seiten ordentlich anbraten..
  3. Die Butter mit den Kräutern und dem feingeriebenen Parmesan vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, danach in eine Frischhaltefolie geben und zu einer Platte drücken, danach in den Tiefkühlschrank geben..
  4. Das Fleisch im Ofen auf einem Rost bei 100 Grad für mind. 45 Minuten garen. In der Zwischenzeit können die Bohnen schon verlesen und gegart werden. Sie sollten jedoch noch bissfest sein..
  5. In eine Pfanne wieder etwas Fett geben und den Speck anbraten, dann die Bohnen dazugeben und das Tomatenmark mit anrösten, dann mit einem kleinen Schluck Wasser ablöschen und abschmecken..
  6. Die Kartoffeln können dann auch gekocht werden..
  7. Die Kräuter-Butter-Platte auf das Fleisch geben und bei 200 Grad Oberhitze nochmal für ca. 5-10 min gratinieren..

Das Timing ist hier besonders wichtig und ihr solltet die Garzeit bei eurem Menü miteinrechnen. Je nach Größe des Roastbeefs ändert sich auch die Garzeit, am besten ihr fragt bei. Kartoffeln und Pilze sind ein gelungenes Doppel, das sich geschmacklich harmonisch miteinander verbindet. Wenn dazu noch ein zartes, saftiges und. Roastbeef im Kräutermantel am Stück im Ofen zubereiten gelingt mit diesem Rezept!

author

Author: