Rezept: Appetitlich Russische Wareniki

Russische Wareniki.

Russische Wareniki Sie können haben Russische Wareniki Verwendung der 8 Zutaten und 6 Schritte. So geht’s dir kochen das.

Zutat von Russische Wareniki

  1. es ist 800 g von Kartoffeln.
  2. du brauchst 2 von Zwiebeln.
  3. du brauchst 2 EL von Öl.
  4. bereiten von Teig.
  5. es ist 250 ml von warmes Wasser.
  6. du brauchst 1 von Ei.
  7. bereiten 600 g von Mehl.
  8. du brauchst 1 TL von Salz.

Russische Wareniki allmählich

  1. Kartoffeln schälen und im Salzwasser gar kochen..
  2. In der Zwischenzeit Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in Öl anbraten. Die Zwiebeln ruhig leicht braun werden lassen, aber nicht verbrennen!.
  3. Die gekochten Kartoffeln abgießen und mit einem Stampfer grob stampfen. Die gebratenen Zwiebeln samt Öl zu den Kartoffeln geben und gut durchmischen. Wenn nötig nachsalzen und mit Pfeffer würzen..
  4. Aus Mehl, Ei und Wasser einen festen Teig kneten. Der Teig darf nicht an den Händen kleben. Den Teig abgedeckt 20 Min. ruhen lassen..
  5. Einen Teil des Teiges dünn ausrollen. Eventuell etwas Mehl zur Hilfe nehmen, aber nicht zu viel, sonst können die Wareniki nicht zugeklebt werden. Ca. 10 cm große Kreise ausstechen. In die Mitte jedes Kreises 1,5 TL Kartoffelfüllung platzieren, die Enden übereinander klappen und gut zudrücken. Die fertig geformten Wareniki auf einer bemehlten Oberfläche aufbewahren..
  6. Die Wareniki im kochendem, gesalzenem Wasser ca. 6 Minuten köcheln lassen. Mit saurer Sahne oder Schmand genießen!.
author

Author: