Einfachster Weg zu bereiten würzig Cheeseburger mit Potatoe Wedges

Cheeseburger mit Potatoe Wedges.

Cheeseburger mit Potatoe Wedges Sie können haben Cheeseburger mit Potatoe Wedges Verwendung der 15 Zutaten und 4 Schritte. So geht’s dir kochen das.

Zutat von Cheeseburger mit Potatoe Wedges

  1. bereiten 300 g von Rinderhack.
  2. es ist 2 von Burgerbrötchen.
  3. bereiten 1 TL von Senf.
  4. es ist 1 von Zwiebel.
  5. bereiten von Salz und Pfeffer.
  6. du brauchst von Sonnenblumenöl.
  7. du brauchst 2 Scheiben von Käse.
  8. du brauchst 1 von saure Gurke.
  9. bereiten 1 von Tomate.
  10. bereiten 2 von Blätter Salat.
  11. du brauchst von Ketchup.
  12. du brauchst von Mayo.
  13. bereiten 100 g von Kartoffeln.
  14. bereiten von Olivenöl.
  15. du brauchst von Dill.

Cheeseburger mit Potatoe Wedges die Anleitung

  1. Zuerst die Potatoe Wedges vorbereiten. Dazu die Kartoffeln abwaschen, längs halbieren und dann die Hälften längs in dünne Keile schneiden. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit dem Olivenöl beträufeln und mit Dill und Pfeffer und Salz (am besten Meersalz) würzen. Im Ofen bei 200°C auf der oberen Schiene ca. 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind..
  2. Für den Burger das Hack mit dem Senf und der halben, kleingeschnittenen Zwiebel vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Fleisch zwei Patties formen, diese schön fest zusammendrücken, damit sie in der Pfanne nicht zerfallen (am besten in der Burgerpresse, es geht aber auch gut ohne)..
  3. In einer Eisenpfanne mit Rillen etwas Sonnenblumenöl auf hoher Stufe erhitzen, die Patties darin braten, häufig wenden. Nach fünf bis zehn Minuten sollten sie gar sein..
  4. In der Zwischenzeit die Brötchenhälften auf der niedrigsten Stufe im Toaster toasten. Dann die Unterhälften mit jeweils einem Salatblatt, einer Tomatenscheibe und dem Patty belegen, dann darauf je eine Scheibe Käse, kleingeschnittene Zwiebeln und Gürkchenscheiben verteilen. Die Oberhälfte mit Ketchup und Mayo bestreichen und zusammenklappen..
author

Author: