Rezept: Appetitlich Kartoffelcurry mit Vollkornreis

Kartoffelcurry mit Vollkornreis. Finde was du suchst – unkompliziert & originell. Jetzt ausprobieren mit ♥ Chefkoch.de ♥. Dieses milde, cremige Kartoffelcurry mit Kokosmilch hat Suchtfaktor.

Kartoffelcurry mit Vollkornreis Trockenfutter mit Lachs, Kartoffeln und Vollkornreis. Finde die schönsten kostenlosen reis mit kartoffelcurry Bilder, lade sie herunter und benutze sie auch für kommerzielle Zwecke. Kartoffelcurry mit Hähnchenbrust anrichten, Joghurt in Tupfen auf das Curry setzen, evtl. mit Petersilienblättchen garnieren. Sie können kochen Kartoffelcurry mit Vollkornreis Verwendung der 17 Zutaten und 10 Schritte. So geht’s dir erreichen das.

Zutat von Kartoffelcurry mit Vollkornreis

  1. bereiten 100 g von loser Vollkornreis.
  2. du brauchst 100 g von Erbsen (tiefgekühlt oder frisch).
  3. bereiten 1/2 Dose von gehackte Tomaten.
  4. es ist 1 Esslöffel von Tomatenmark.
  5. du brauchst 150 g von Kartoffeln.
  6. du brauchst 100 g von gemahlene Mandeln.
  7. du brauchst 1/2 Teelöffel von Zimt.
  8. es ist 1 Esslöffel von Sojajoghurt.
  9. bereiten 1/2 von Zwiebel.
  10. es ist 1 Esslöffel von Olivenöl.
  11. bereiten 1 Stück von Ingwer.
  12. bereiten 1-2 von Knoblauchzehen.
  13. du brauchst von Salz.
  14. du brauchst von Pfeffer.
  15. bereiten von Kreuzkümmel.
  16. es ist von Chilipulver.
  17. du brauchst von Koriander (frisch).

Hauptgericht mit indischer Wärme: Kartoffelcurry mit würziger Currypaste, Kokosmilch, Kefen und Erbsen, serviert mit frischen Korianderblättchen. Für das grüne Kartoffelcurry mit Erbsen die grüne Currypaste in der Kokosmilch aufkochen, mehrmals durchrühren, sodass eine Grünes Kartoffelcurry mit Erbsen. Suchen Sie nach Indische KartoffelCurry, gut gehen mit ,-Stockbildern in HD und Millionen weiteren lizenzfreien Stockfotos, Illustrationen und Vektorgrafiken in der Shutterstock-Kollektion. Kartoffelcurry ist ein Rezept mit frischen Zutaten aus der Kategorie Wurzelgemüse.

Kartoffelcurry mit Vollkornreis allmählich

  1. 1. Nachdem ihr eure Hände gewaschen habt, müsst Ihr zuerst die Kartoffeln, den Reis, die Erbsen und die gemahlenen Mandeln abwiegen. Von den Kartoffeln brauchen wir ca 150-180 Gramm, Vollkornreis ca. 100 Gramm, gemahlene Mandeln ca. 10 Gramm und Erbsen ca. 100 Gramm..
  2. 2. Nun die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und zusammen mit etwas Wasser in einen kleinen Kochtopf geben. Die Kartoffeln ca. 20 Minuten kochen..
  3. 3. Anschließend den abgewogenen Vollkornreis in einen Topf mit Wasser geben. Den Reis ebenfalls ca 20-25 Minuten kochen. In der Zwischenzeit die halbe Zwiebel, die Knoblauchzehen und den Ingwer schälen..
  4. Die Zwiebel und den Ingwer in Stücke schneiden. 1 Esslöffel natives, kaltgepresstes Olivenöl in einen etwas größeren Kochtopf geben und erhitzen. Gebt nun die geschnittene Zwiebel in den Topf mit dem heißen Öl und bratet es kurz an. Seid bitte vorsichtig, das heiße Öl könnte spritzen, wenn ihr die Zwiebeln hineingebt..
  5. Jetzt den geschnittenen Knoblauch und den Ingwer zu den Zwiebeln geben und kurz mitschwitzen..
  6. Jetzt gebt ihr ca. 1/2 Teelöffel gemahlenen Zimt und 1 Esslöffel Tomatenmark zu den Zwiebeln, dem Knoblauch und dem Ingwer..
  7. Danach das Ganze mit einer halben Dose gehackte Tomaten ablöschen und die Soße mit gemahlenen Mandeln verfeinern..
  8. Die Soße kräftig mit Salz, Pfeffer, Chili und Kreuzkümmel würzen und abschmecken. Dann die gekochten Kartoffeln zur Soße geben. Die Soße umrühren..
  9. Die Erbsen zu den Kartoffeln geben und 2 Esslöffel Sojajoghurt dazugeben. Die Soße kurz aufkochen lassen..
  10. Nun den Reis und die Soße auf dem Teller anrichten und mit frischem Koriander servieren..

Probieren Sie dieses und weitere Rezepte von EAT SMARTER! Kartoffelrezepte In diesem Curry spielen Kartoffeln die Hauptrolle. Dieses milde, cremige Kartoffelcurry mit Kokosmilch hat Suchtfaktor. Es benötigt nur wenige Zutaten und ist einfach zu machen – schmeckt. Zutaten für das Rezept Kartoffelcurry mit Blumenkohl und Sojacreme: Putenschnitzel, Zwiebeln, Knoblauchzehen, Ingwer, Blumenkohl, Fleischtomaten, Zuckerschoten, Erdnussöl, Salz, Pfeffer.

author

Author: