Einfachster Weg zu kochen Yummy Zucchini-Polenta-Auflauf

Zucchini-Polenta-Auflauf. Mit ► Portionsrechner ► Kochbuch ► Video-Tipps! Ein wunderbar köstliches Zucchini-Polenta Auflauf Rezept das einfach und schnell Zubereitet ist. Für den Polenta-Zucchini-Auflauf das Wasser zum Kochen bringen.

Zucchini-Polenta-Auflauf Zucchini-Auflauf ist schnell zubereitet und schmeckt immer lecker. Hier findest du die besten Rezepte mit dem gesunden Sommergemüse. Für den Gemüse Auflauf mit Polenta Zucchini und Aubergine in Scheiben schneiden. Sie können haben Zucchini-Polenta-Auflauf Verwendung der 8 Zutaten und 4 Schritte. So geht’s dir erreichen es.

Zutat von Zucchini-Polenta-Auflauf

  1. es ist 750 ml von Gemüsebrühe.
  2. es ist 200 g von Polenta.
  3. bereiten 2 von mittlere Zucchini.
  4. es ist 1 von gewürfelte Schalotte.
  5. bereiten 2 EL von geriebener Parmesan.
  6. bereiten 200 ml von Sahne.
  7. du brauchst von Pfeffer, Salz, Oregano, Basilikum, Knobipulver.
  8. es ist 100 g von geriebener Käse.

Eine rote Paprika und Zwiebeln in Streifen schneiden. Mit Champignons, Tomaten und Mozzarella ein wahres Gedicht! Polenta, in einigen Teilen Österreichs auch Sterz genannt… ist ein dicker Brei aus Maisgrieß, der in vielen Teilen. Die Pinienkerne kurz vor dem Servieren über den Auflauf.

Zucchini-Polenta-Auflauf die Anleitung

  1. Polenta in der Brühe aufkochen und für 10 min dann ausquellen lassen..
  2. Zucchini waschen, in dünne Scheiben schneiden und mit der Schalotte anbraten. Wenn die Zucchini Farbe annehmen, Gewürze dazu und mit Sahne abschmecken. Dann 5 min einköcheln lassen..
  3. Die Polenta in eine gefettete Auflaufform geben, den Parmesan darüber streuen, dann die Zucchinimasse (ja, sie kann etwas flüssig sein) darüber und mit Käse bestreuen..
  4. Bei 200 Grad Ober-/Unterhitze, 25-30 min im Ofen backen..

Saftige Polenta mit frischem Gemüse liefert wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Zugegeben, dieser Auflauf sieht nicht ganz so lecker aus, aber Paprika entkernen und in Stücke schneiden, Zucchini ebenfalls stückeln, den Mais abtropfen lassen. Zucchini-Auflauf mit Ziegenkäse und Parmesan obendrauf – die doppelte Käsedrohnung quasi. Und darunter gelbe und grüne Zucchini und Kartoffeln. Mag manchem vielleicht banal erscheinen, aber in deutschen Gefilden, ist die Polenta-Herstellung ja nicht sooo sehr verbreitet, deshalb hier mal ein Rezept dazu.

author

Author: