wie man machen lecker Lángos / Langosch

Lángos / Langosch. Mit ► Portionsrechner ► Kochbuch ► Video-Tipps! • Ungarische Langosch mit Knoblauchsoße selber machen. Herzhafter Langosch wie vom Weihnachtsmarkt, ganz einfach selber machen! Lángos or lalanga (Hungarian pronunciation: [ˈlaːŋɡoʃ]) is a deep fried flatbread that can be found in Hungarian, Greek and Turkish cuisines.

Lángos / Langosch Lángos (ungarisch Flamme, [ˈlaːŋɡoʃ], eingedeutscht: Langosch) ist eine Spezialität der ungarischen Küche. Lángos wird vor allem als Zwischenmahlzeit serviert sowie in Imbissen etc. als Snack angeboten. Lángos – das ungarische Original zum Selbermachen. Sie können haben Lángos / Langosch Verwendung der 17 Zutaten und 5 Schritte. So geht’s dir erreichen das.

Zutat von Lángos / Langosch

  1. bereiten 500 gr von Weizenmehl.
  2. es ist 1 Würfel von Hefe.
  3. du brauchst 200 ml von lauwarmes Wasser.
  4. bereiten 150 ml von lauwarme Milch.
  5. du brauchst 2 TL von Zucker.
  6. du brauchst 2 TL von Milch.
  7. bereiten 200 gr von Saure Sahne.
  8. du brauchst 200 gr von Créme frâiche.
  9. es ist 2 von Knoblauchzehen, gepresst.
  10. bereiten von Salz.
  11. es ist von Pfeffer.
  12. es ist von Frittierfett.
  13. es ist von zum Belegen:.
  14. bereiten von ausgelassene Speckwürfel.
  15. bereiten von rote Zwiebel.
  16. bereiten von Bergkäse, gerieben.
  17. du brauchst von Blattpetersilie.

Lángos sind traditionelle Fladenbrote aus Ungarn. Entdecke das Originalrezept der knusprigen Hefeteigfladen mit Sauerrahm und Käse. Langosch sind superleckere Teigfladen aus Ungarn. Es sind Fladen aus einem weichen Hefeteig, die schwimmend.

Lángos / Langosch allmählich

  1. Teig: Milch und Wasser miteinander erwärmen. Hefe in eine Schüssel zerkleinern, Milch/Wassermischung sowie Zucker hinzugeben und vermengen. Dann zum gesiebten Mehl geben und mit dem Salz kräftig kneten. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen..
  2. Saure Sahne, Créme frâiche, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen..
  3. Frittierfett in einer hohen Pfanne erhitzen. Teig abzupfen und ziehen, bis ein etwa handgroßer Fladen entsteht. Der Rand sollte dicker sein. Dann ins Fett geben und ausbraten bis sie goldgelb sind. Zum Abtropfen auf ein Küchenkrepp geben..
  4. Zum Schluss nach Lust und Laune belegen..
  5. Tipp: Teig lässt sich besser ziehen, wenn man auf die Hände etwas Öl gibt..

Leckere Hefeteigteilchen mit Belag nach Wunsch, wie vom Weihnachtsmark. Der Langos ist ein ungarisches Fladenbrot. In unserem Langos Grundrezept können sie sich überzeugen wie einfach es zuzubereiten ist. Für den Langosch bereiten wir zuerst ein Dampfel zu. Lángos – klasszikusan simán, tejföllel, fokhagymával, de ma már számtalan variáció létezik.

author

Author: