Rezept: Yummy Heringsfilet in einer Kartoffelkruste, dazu eine einfache Paprika Salsa

Heringsfilet in einer Kartoffelkruste, dazu eine einfache Paprika Salsa.

Heringsfilet in einer Kartoffelkruste, dazu eine einfache Paprika Salsa Sie können haben Heringsfilet in einer Kartoffelkruste, dazu eine einfache Paprika Salsa Verwendung der 13 Zutaten und 7 Schritte. So geht’s dir kochen es.

Zutat von Heringsfilet in einer Kartoffelkruste, dazu eine einfache Paprika Salsa

  1. bereiten 4 (je ca. 60 g) von Heringsfilets in Rotwein eingelegt.
  2. du brauchst von Für die Kruste:.
  3. es ist 600 g von Kartoffeln.
  4. es ist 2 von Eigelbe.
  5. es ist 50 g von Speisestärke.
  6. du brauchst von Öl zum Braten.
  7. du brauchst von Für die Paprike Salsa:.
  8. bereiten je 1/2 von rote & gelbe Paprika.
  9. du brauchst 1/2 von rote kleine Zwiebel.
  10. bereiten 6 EL von weißer Balsamico Essig oder anderen.
  11. es ist 1 TL von Dijonsenf oder anderen.
  12. bereiten 6 EL von Ölivenöl oder anderes.
  13. du brauchst von Salz/Pfeffer, evtl. etwas flüssigen Süßstoff oder andere Süßungsmittel.

Heringsfilet in einer Kartoffelkruste, dazu eine einfache Paprika Salsa allmählich

  1. Für die Salsa: Paprikahälften putzen, weiße Häutchen rausschneiden (2. Bild) und in sehr kleine Stücke schneiden. Die rote Zwiebel auch in feine Stücke schneiden. (Hab ich noch nachträglich meinem Rezept hinzugefügt)..
  2. Balsamico mit Senf mischen und das Öl mit einer Gabel unterschlagen. Paprikawürfel untermischen und mit Salz/Pfeffer abschmecken. Ein Spritzer Süßstoff (nach Geschmack)..
  3. Kartoffeln schälen, grob raspeln und etwas salzen… Kurz warten oder in der Zeit schon mal das Filet vorbereiten. Die Kartoffelraspel konnten so schon etwas Wasser ziehen. Nun die Raspel in ein sauberes Küchentuch einschlagen, zusammen drehen und so vorsichtig ausdrücken..
  4. Erstes Bild bei Schritt 4 sieht man wie viel Stärkewasser noch aus den Kartoffeln kommt. Mit dem Eigelb, der Stärke und dem frisch gemahlenem Pfeffer gut vermischen. Evtl. noch mit etwas Salz abschmecken. Aber "Vorsicht" der Fisch ist auch salzig, deshalb auch der Wässerungsvorschlag..
  5. Das fertig eingelegte Heringsfilet, kann noch etwas gewässert werden, wenn es zu salzig schmeckt. Einfach mal probieren. Am besten jedes Filet noch mal halbieren und mit Küchenpapier trockentupfen. Kartoffelraspel-Mischung beidseitig auf die Heringsfilets drücken..
  6. In einer Pfanne Öl erhitzen, Filets darin bei mittlerer Hitze beidseitig braten. Das Wenden der "Päckchen" ist nicht so leicht, deshalb empfehle ich das halbieren des Filets. Sollte so leichter gehen! Nach gold-brauner Farbe/Bräunung von beiden Seiten kann der Knusperfisch mit der Salsa angerichtet werden. Das Rezept sollte auch mit anderen Fischfilets funktionieren..
  7. Mein größter Fan :-).
author

Author: