Einfachster Weg zu kochen Yummy Nudeln mit Paprika-Tomatensauce

banner 468x60
banner 160x600

Nudeln mit Paprika-Tomatensauce. Gehacktes ohne Fett in der Pfanne anbraten. Anschließend die Paprika und die Zwiebel hinzufügen und mitdünsten. Nudeln bei mittlerer Hitze bissfest garen.

Nudeln mit Paprika-Tomatensauce Zwiebel fein schneiden und im heißen Öl glasig andünsten. Voriger TippNächster Tipp.. mischen, abschmecken und die Paprika damit füllen. Anschließend die gefüllten Paprika in die Tomatensoße stellen. Sie können haben Nudeln mit Paprika-Tomatensauce Verwendung der 12 Zutaten und 5 Schritte. So geht’s dir erreichen das.

Zutat von Nudeln mit Paprika-Tomatensauce

  1. du brauchst 4 von mittelgroße Tomaten, entkernt und geviertelt.
  2. bereiten 2 von rote oder grüne Paprika, entkernt, grob zerkleinert.
  3. es ist 2 von Zwiebeln, fein gewürfelt.
  4. bereiten 1 Dose von gehackte Tomaten.
  5. es ist 1 EL von Kapern.
  6. bereiten 3 EL von Olivenöl.
  7. bereiten 1 EL von Zucker oder Honig.
  8. es ist 1 Handvoll von frischer Basilikum.
  9. es ist 30 g von Parmesan, gerieben.
  10. es ist von Salz.
  11. du brauchst von Pfeffer.
  12. du brauchst von Nudeln, nach Packungsanleitung gekocht.

Da Fräulein K. nicht auf grüne Bohnen steht, die ich eigentlich hier zu verarbeiten wollte, gab es das typischste Sonnabendsessen meiner Familie: Nudeln mit Tomatensauce und Spiegelei. Zucchini Nudeln sind im Handumdrehen gemacht, machen ordentlich satt und sind wunderbar knackig und lecker. Dieses Pastagericht mit fruchtig pikanter Paprika – Tomatensauce ist das passende Gericht für warme Sommertage. Die Nudeln nach der Packungsanleitung zubereiten.

Nudeln mit Paprika-Tomatensauce die Anleitung

  1. Eine große Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Nach 2 Minuten den Zucker hinzufügen, damit die Zwiebeln karamellisieren. Sobald sie leicht goldbraun sind, die Flamme ausstellen. Zwiebeln abkühlen lassen..
  2. Alle anderen Zutaten in einer Küchenmaschine zerkleinern und gut mixen. Die abgekühlten Zwiebeln hinzufügen und alles noch einmal gut durchmischen..
  3. Jetzt die gesamte Masse in die Pfanne zurückgeben und auf kleiner bis mittlerer Hitze erwärmen und zum Kochen bringen. Immer mal wieder durchrühren, da die Sauce anfängt Blasen zu schlagen und zu spritzen. Ich lege immer ein Küchentuch über die Pfanne. So kann die Feuchtigkeit entweichen, aber es spritzt nicht zu sehr. Falls du eine bessere Idee hast, freue ich mich über den Tipp..
  4. Ich lasse die Sauce solange einkochen, bis sie eine schöne Konsistenz hat und ein Großteil der Feuchtigkeit verkocht ist. So schmeckt sie unheimlich intensiv und lecker. Dafür gebe ich der Soße ca. 30-40 Minuten Zeit..
  5. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen. Sobald diese fertig sind, einen Schuss vom Nudelwasser mit in die Soße geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln anrichten, die Sauce darüber geben und mit etwas Parmesan und ein paar Basilikumblättern garnieren. Viel Freude beim Genießen..

In der Zwischenzeit die Tomaten und die Zwiebel schälen und würfeln. Einfach köstlich schmecken die Gefüllten Paprika mit Tomatensauce. Überzeugen Sie sich von diesem tollen Rezept. In der Zwischenzeit die Tomatensauce zubereiten. Ein wirklich sättigendes, billiges und schnell zubereitetes Nudelgericht. Jetzt die Paprika und die Tomatenstücke zufügen und unter Rühren anbraten.

banner 468x15
author

Author: