Rezept: lecker Apfel-Salzkaramell-Tarte mit Erdnüssen

banner 468x60
banner 160x600

Apfel-Salzkaramell-Tarte mit Erdnüssen. Was für ein Herbstgenuss: Die Apfelspalten liegen in einem Bett Ein leckeres Stück Tarte mit Salzkaramell und Erdnüssen. Wie es der Zufall wollte, wurde gestern in den USA der Nationaltag der Erdnuss begangen. Diese herrlich buttrige tarte hat ihren Ursprung in Frankreich.

Apfel-Salzkaramell-Tarte mit Erdnüssen Perfekt in den Herbst passt auch diese Apfeltarte mit Salzkaramell und Erdnüssen. Man nehme Mürbeteig, Äpfel, Salzkaramell und Erdnüsse und fertig ist die perfekte Knusprige Schoko-Tarte mit Erdnusskaramell, gerösteten Erdnüssen und zartschmelzender Schoko-Ganache. Jetzt Rezept als PDF speichern und nachbacken! Sie können kochen Apfel-Salzkaramell-Tarte mit Erdnüssen Verwendung der 17 Zutaten und 7 Schritte. So geht’s dir kochen es.

Zutat von Apfel-Salzkaramell-Tarte mit Erdnüssen

  1. es ist von Mürbeteig.
  2. du brauchst 200 g von Mehl.
  3. es ist 100 g von kalte Butter in kleinen Würfeln.
  4. es ist 50 g von Zucker.
  5. du brauchst 1 EL von kaltes Wasser.
  6. es ist von Zimt.
  7. du brauchst von Salzkaramell.
  8. es ist 125 g von Zucker.
  9. bereiten 200 ml von Sahne.
  10. du brauchst 2 EL von Butter.
  11. es ist nach Geschmack von Meersalz.
  12. bereiten von Belag.
  13. es ist 2 von mittelgroße, säuerliche Äpfel.
  14. bereiten etwa von 2 EL geröstete und gesalzene Erdnüsse.
  15. du brauchst von außerdem.
  16. bereiten von Hülsenfrüchte zum Blindbacken.
  17. bereiten von Backpapier.

Am Dienstagabend hatte ich plötzlich einen Geistesblitz: Äpfel und Salzkaramell! Eine Tarte spukte mir im Kopf herum, ich sah vor meinem geistigen Auge einen knusprigen Boden, fließendes hellbraunes Karamell, nicht zu süß, ein Hauch von Salz auf der Zunge. Dann wieder herausnehmen und die Butter mit einem Pinsel auf den Äpfeln verteilen. Für den Tarte- Teig die Butter in der Küchenmaschine schaumig rühren, Zucker, Puderzucker, Walnüsse und Salz zugeben.

Apfel-Salzkaramell-Tarte mit Erdnüssen allmählich

  1. Zuerst den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und die Tarteform einfetten..
  2. Für den Mürbeteig alle Zutaten mit den Knethaken des Mixers oder der Küchenmaschine (oder den Händen) zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf dem Boden der Tarteform ausrollen und am Rand hochziehen. Jetzt ein Blatt Backpapier auf den Teig legen und die Hülsenfrüchte auf dem Papier verteilen. Das simuliert eine Füllung beim Vorbacken und verhindert, dass der Teig am Boden Blasen wirft und am Rand herunterfließen kann. Den Teig für 12 Minuten auf der mittleren Schiene backen..
  3. Inzwischen das Salzkaramell kochen. Dazu Zucker, Butter und Sahne in einem kleinen Topf aufkochen und so lange einköcheln lassen, bis sich eine hellbraune, dickflüssige Soße gebildet hat. Das dauert ungefähr 15 Minuten. Zwischendurch unbedingt umrühren, damit das Karamell nicht anbrennt. Ist die gewünschte Konsistenz erreicht, Meersalz nach Lust und Laune dazugeben und kurz verrühren..
  4. Jetzt sollte auch der Mürbeteig vorgebacken sein und aus dem Ofen kommen. Das Backpapier mit den Hülsenfrüchten wieder entfernen. Achtung: Die Hülsenfrüchte (ich nehme getrocknete weiße Bohnen) werden extrem heiß, also verbrennt Euch nicht die Finger!.
  5. Die Äpfel vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden..
  6. Die Salzkaramell-Soße auf den Mürbeteig streichen, sodass der Teigboden gut bedeckt ist. Auf das Karamell einige Erdnüsse streuen und dann die Apfelscheiben wie Dachziegel auf dem Teig verteilen. Wer mag, kann noch ein wenig Zimt über die Apfelspalten streuen..
  7. Die Apfeltarte backt für 20 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen. Dann herausziehen und mit einem Backpinsel noch etwas von dem Salzkaramell auf die Apfelspalten pinseln. Noch ein paar Erdnüsse über die Äpfel streuen und die Tarte für weitere 10 Minuten in den Ofen geben. Nach Ende der Backzeit die Apfeltarte aus dem Backofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen..

Apfel-Tarte mit Salzkaramell: Was wäre besser als diese Tarte zum Start in die Apfelsaison. Die Tarte ist ganz einfach gemacht und dieses Salzkaramell ist einfach himmlisch. Die Füllung ist wie eine Puddingcreme, wird aber mit dem Karamell sowie mit Zimt und Creme Fraiche verfeinert. Diese Schoko-Erdnuss-Tartelettes mit Salzkaramell erinnern an einen Banoffee-Pie. Ein leckeres Rezept mit Erdnüssen, Schokolade und Karamell.

banner 468x15
author

Author: