Einfachster Weg zu machen Yummy Apfel Schokokuchen mit Karamellsauce

Apfel Schokokuchen mit Karamellsauce.

Apfel Schokokuchen mit Karamellsauce Sie können haben Apfel Schokokuchen mit Karamellsauce Verwendung der 15 Zutaten und 8 Schritte. So geht’s dir kochen das.

Zutat von Apfel Schokokuchen mit Karamellsauce

  1. du brauchst von Schokokuchen.
  2. es ist 400 g von Kuvertüre, zartbitter.
  3. du brauchst 200 g von Sahne.
  4. es ist 150 g von Butter.
  5. es ist 180 g von Zucker.
  6. du brauchst 1 Prise von Salz.
  7. bereiten 6 von Eier.
  8. es ist 160 g von Mehl.
  9. bereiten 1 Pck. von Backpulver.
  10. es ist 5 von große Äpfel.
  11. es ist 1 Hand voll von gehackte, gestiftete oder gehobelte Nüsse.
  12. du brauchst von Karamellsauce.
  13. es ist 200 g von Zucker.
  14. es ist 200 g von Sahne.
  15. bereiten 1 TL von Vanillepaste.

Apfel Schokokuchen mit Karamellsauce die Anleitung

  1. Kuvertüre grob hacken und mit der Butter bei niedriger Temepartur unter regelmäßigem Rühren vorsichtig schmelzen..
  2. In der Zwischenzeit Butter, Zucker und Salz cremig aufschlagen; die geschmolzene Schokomasse langsam/unter stetigem Rühren untermischen; die Eier einzeln unterrühren..
  3. Mehl und Backpulver mischen, zu dem restlichen Teig sieben und vorsichtig unterrühren..
  4. Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden; diese unter den Kuchenteig heben; diesen in eine Springform füllen, mit den Nüssen bestreuen..
  5. Ca. 60-70 Minuten bei 170°C Ober-/Unterhitze backen; nach 45 Minuten ggf. mit etwas Folie abdecken..
  6. Für die Karamellsauce Zucker und Vanillezucker in einem Topf schmelzen; dabei vorerst nicht rühren sondern abwarten, bis sich der Zucker am Rand leicht bräunt; sobald dieses geschieht anfangen zu Rühren damit nichts anbrennt..
  7. Ist der Zucker komplett geschmolzen (dauert etwas) die Sahne unterrühren; nicht erschrecken, der Zucker klumpt jetzt wieder stark. Einfach solange weiter rühren bis sich der Zucker wieder gelöst hat..
  8. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen; wer auf die salzige Variante steht, schmeckt die Karamellsauce jetzt noch mit etwas Salz (1/2 – 1 TL) ab..
author

Author: