Rezept: Yummy Bratapfel-Tiramisu

Bratapfel-Tiramisu. Mit meinem heutigen Beitrag kann ich einfach nicht länger warten, denn dieses Bratapfel Tiramisu schmeckt so lecker, das kann man auch im Oktober essen. Bratapfel-Tiramisu – Eine winterliche Abwandlung des Klassikers. Eine Bewertung und für köstlich befunden.

Bratapfel-Tiramisu Dieses super cremige Bratapfel-Tiramisu begeistert Kinder wie Erwachsene. Der süße Mix aus fruchtigen Bratäpfeln und sahniger Mascarponecreme macht diese. Hallo, kann man das Tiramisu einen Tag vorher zubereiten oder schmeckt es dann datschig? Sie können kochen Bratapfel-Tiramisu Verwendung der 10 Zutaten und 7 Schritte. So geht’s dir kochen das.

Zutat von Bratapfel-Tiramisu

  1. bereiten 500 g von Boskoop Äpfel.
  2. du brauchst 4 EL von brauner Zucker.
  3. du brauchst 1/2 TL von Lebkuchengewürz.
  4. es ist 275 ml von Apfelsaft.
  5. du brauchst 1 EL von Butter.
  6. bereiten 50 g von Mandelstifte.
  7. du brauchst 250 g von Mascarpone.
  8. es ist 150 g von Schlagsahne.
  9. es ist 1 Pck. von Vanillezucker.
  10. es ist 1 Pck. von Spekulatius (Mini) nach Geschmack.

Ein leckeres Bratapfel-Tiramisu Rezept ♥ Finde noch mehr einfache und gesunde Rezepte, die Dir super schnell gelingen! ♥. Alle Jahre wieder… Die Frage, was ich Weihnachten auf den Tisch bringe, beschäftigt mich schon seit Wochen. Bratäpfel gehören zur Adventszeit wie Kerzen & Gemütlichkeit! REWE präsentiert das raffinierte Weihnachts-Rezept ».

Bratapfel-Tiramisu die Anleitung

  1. Zuerst die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. 1 EL Zucker im Topf karamellisieren lassen, die Apfelstücke und das Lebkuchengewürz dazu. Mit 175 ml Apfelsaft ablöschen. Zugedeckt etwa 5 Minuten weich köcheln lassen. Danach gut abkühlen lassen..
  2. Dann die Butter und 2 EL Zucker in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Mandelstifte zugeben und goldgelb karamellisieren lassen. Die Masse auf einem Backpapier verteilen und abkühlen lassen..
  3. Die Hälfte der Mandelstifte unter das Apfelkompott rühren..
  4. Die Mascarpone mit der Sahne, 1 EL Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen mit dem Mixer..
  5. 6 Spekulatius zur Deko aufheben. Den Rest grob zerkleinern und auf Dessert-Gläser verteilen. Diesen dann mit dem restlichen Apfelsaft beträufeln..
  6. Immer abwechselnd Creme und Apfelkompott einschichten. Mit dem Mandelkrokant bestreuen..
  7. Mindestens 60 Minuten kühl stellen. Dann mit dem Spekulatius garnieren und servieren. Guten Appetit! 😋.

Dieses Dessert muss man lieben: Apfel wirden mit Zucker und Vanille gebacken, darauf kommt Mascarpone-Creme mit Zimt und knusprige Haselnuss-Streusel. Der Apfel-Klassiker im Winter vereint mit cremigem Galbani Mascarpone. Viele weitere Tiramisu Rezepte auf galbani.de entdecken und inspirieren lassen. Wie beim Bratapfel aus dem Ofen sind auch hier die Zutaten. Eier trennen, die Eiweiße werden nicht benötigt.

author

Author: