Einfachster Weg zu bereiten würzig Rote Bete-Kartoffel-Gratin

Rote Bete-Kartoffel-Gratin. Dieses Gratin ist etwas flüssiger als das ein reguläres Kartoffelgratin, da die Rote Bete natürlich auch noch etwas Flüssigkeit verliert, was dem Geschmack aber nicht antut. Darauf eine Schicht Kartoffelgratin und dünn geschnittene Rote Bete in die Auflaufform füllen und würzen. Mit einer dritten Schicht Kartoffelgratin abschließen und diese üppig.

Rote Bete-Kartoffel-Gratin Wow was für eine Zahl und wow wie schnell die Zeit vergeht. Lediglich Rote Beete, Kartoffeln, Käse, Öl und Gewürze werden benötigt. Ein einfaches und schnell zubereitetes Kartoffelgratin. Sie können haben Rote Bete-Kartoffel-Gratin Verwendung der 7 Zutaten und 5 Schritte. So geht’s dir kochen es.

Zutat von Rote Bete-Kartoffel-Gratin

  1. bereiten von Butter für die Förmchen.
  2. du brauchst 250 g von vorgegarte Rote Bete.
  3. du brauchst 400 g von Pellkartoffeln.
  4. es ist 70 g von Weichkäse mit Schimmel.
  5. bereiten 200 g von Joghurt.
  6. bereiten 1 von Ei.
  7. du brauchst von Salz, Pfeffer.

Anleitung Die Kartoffel- und Rote-Bete-Scheiben abwechselnd dachziegelartig in eine Ofenform schichten. Die Saison für Rote Bete hat begonnen! Wir hatten bereits das Glück, welche frisch aus dem Garten zu bekommen und haben daraus dieses extrem leckere Gratin gezaubert. Für das Gratin werden die Roten Rüben und ungefähr die gleiche Menge Kartoffeln geschält und in sehr.

Rote Bete-Kartoffel-Gratin allmählich

  1. Die Förmchen mit Butter auspinseln und den Backofen auf 200°C vorheizen..
  2. Die Rote Bete von eventuell noch vorhandenen Schalen befreien, in Scheiben schneiden und auf die Böden der Förmchen auslegen..
  3. Die Pellkartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und auf die Rote Bete schichten..
  4. Weichkäse, Joghurt und Ei verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Förmchen über die Rote Bete-Kartoffel-Füllung gießen..
  5. Die Förmchen in der Mitte des Backofens goldbraun backen..

Als Hauptgang serviert die Stuttgarterin ein Rote-Bete-Kartoffelgratin. Rote Bete und Kartoffeln schälen und beides mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln. Ein leckeres Gratin aus roter Bete, Kartoffeln und Ziegengouda. Kartoffel-Rüben-Gratin in Basilikumsauce mit Rote Bete Rohkostsalat. Eine besondere Variante zum vertrauten sahnigen Kartoffelgratin.

author

Author: